Die Stabilität von Android und iOS Applikationen

Donnerstag, 5. März 2015

Ein wichtiger Aspekt bei den Applikationen für Smartphones mit Android oder iOS als Betriebssystem ist die problemlose Verwendung von diesen Handyprogrammen. In einigen Fällen kann es zu Abstürzen (sogenannten Crashs) bei den Apps kommen, die auf Fehler in der Software zurückzuführen sind. Die Unternehmen hinter Android und iOS bemühen sich selbstverständlich, die Stabilität der Apps auf ihrem Betriebssystem immer wieder zu verbessern, sodass keine Abstürze mehr zu verzeichnen sind. Je nachdem welche Betriebssystemversion von iOS oder Android genutzt wird, fällt die Stabilität anders aus. Hierbei kann anhand der neuesten Zahlen angegeben werden, dass die Applikationen auf dem Betriebssystem von Android aktuell stabiler laufen.

Die Crash-Raten bei Android liegt bei rund 2 Prozent, wohingegen die Rate bei iOS noch bei 2,2 Prozent liegt. Ermittelt wurde die Zahlen aus einem Durchschnitt bei den neuen Betriebssystemen Android 5 und iOS 8. Dabei ist davon auszugehen, dass die Verbesserung der Stabilität auf die neue Runtime bei Android zurückzuführen ist, die mit der Version 4.4 optimiert wurde. Vor diesem Update lang die Crash-Raten bei Android noch bei 2,6 Prozent und somit deutlich über iOS.

Die Stabilität bei älteren Betriebssystemen und Entwicklungen für die Zukunft

Nicht immer verwenden die Smartphones die neueste Version des jeweiligen Betriebssystems. Dementsprechend können User, die noch das ältere iOS 7 auf ihrem Handy installiert haben, mit einer Crash-Rate von nur 1,9 Prozent rechnen. Ältere Androidversionen bieten hingegen eine schlechtere Crash-Rate, die bei über 2,6 Prozent liegen kann. In Zukunft werden die beiden Entwickler der Betriebssysteme sicherlich noch mehr Zeit und Arbeit investieren, um die Stabilität der Apps zu verbessern. Als Beispiel kann das neue Betriebssystem iOS 9 von Apple benannt werden, das aktuell noch nicht verfügbar ist. Neben den zahlreichen Verbesserungen bei der Software soll hier entsprechend auch die Stabilität der Apps optimiert werden. Dies gilt vor allem für die Verwendung auf älteren Geräten mit iOS.

Fazit für die Stabilität der Android und iOS Apps

Durch ständige Verbesserungen an den beiden Betriebssystemen Android und iOS, kann die Stabilität von Apps immer wieder optimiert werden. Aktuell bietet Android das stabilere Betriebssystem in Hinsicht auf die Funktion von Apps, jedoch kann sich dieser Umstand jederzeit wieder ändern.