GärtnerRadar findet die nächste Gärtnerei

Freitag, 5. Oktober 2012

„GärtnerRadar“ ist eine neue App für Smartphones, welche es jedem ermöglicht, die lokalen Gärtnerbetriebe oder Floristikläden aufzufinden. So ziehen nun auch endlich die weniger technisierten Bereiche der Wirtschaft nach, denn der Markt der Apps für Smartphones wächst stetig. Dies soll vor allem eine junge Zielgruppe ansprechen, nicht zuletzt um die Gärtnerei für diese interessant zu machen, und zu zeigen, dass Gärtnerei keinesfalls nur etwas für betagtere Leute ist. Denn immer weniger junge Menschen interessieren sich für die Gärtnerei und den Umgang mit Pflanzen in der Natur.

Die Gärtner App kann entweder über den App-Store aber auch über Android Market kostenfrei erworben und genutzt werden. Mithilfe dieser App wird der kürzeste Weg zum nächsten Händler angezeigt. Dies ermöglicht ein schnelles Finden des gewünschten Betriebes, ohne dass man sich zwangsläufig in der Umgebung auskennen muss. Weiterhin soll es möglich sein, das Sortiment und besondere Dienstleistungen schon im Voraus zu überprüfen. Hierbei stellt sich allerdings die Frage, was mit kleineren Gärtnereien ist, da kleinere Betriebe meist übergangen werden, aber in Kleinstädten meist als einzige Gärtnereien anzutreffen sind.

Ebenfalls können via Internet weitere Informationen über den gewählten Betrieb erhalten werden. Damit auch neue Betriebe in der Datenbank vorhanden sind, wird diese ständig erweitert. Alles in allem ist die App „GärtnerRadar“ ein großer Schritt in die Zukunft und ein großartiges Beispiel für andere Betriebsgruppen, es den Gärtnereien gleich zu tun. Weitere Informationen zu dieser App können problemlos beim Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) im Zentralverband Gartenbau e.V. erhalten werden.