Knobelspaß auf dem Smartphone: Fünf beliebte Knobel-Apps

Dienstag, 21. Januar 2014

Knobel-Apps sind aus der Welt der Smartphone Apps nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Nutzer spielen und trainieren damit gleichzeitig ihr Gehirn. Doch es ist auch Vorsicht geboten, denn jede App hat die Suchtgefahr schon mit eingebaut.

Allgemeinwissen spielerisch vergrößern

So hat sich beispielsweise das Spiel „Quizduell“ sehr schnell zu einer der beliebtesten Apps für Smartphones entwickelt. Bei dem Spiel tritt man im direkten Duell gegen bekannte oder unbekannte Mitspieler an und muss in verschiedenen Kategorien Fragen beantworten. Nach sechs Runden wird der Sieger ermittelt. Ideal für alle, die beim knobeln und rätseln mit anderen interagieren und sich vergleichen möchten.

Logisches Denken für Einsteiger und Fortgeschrittene

Beliebt unter Knobelfreunden ist auch „Escape the Titanic“. Verschiedene Aufgaben und Rätsel müssen gelöst werden, um rechtzeitig das sinkende Schiff verlassen zu können. Dabei sind die Rätsel und Lösungswege so unterschiedlich, dass jedes Level immer wieder eine echte Herausforderung darstellt. Großer Beliebtheit erfreut sich auch „Jelly Splash“, auch wenn der Grundgedanke der App nicht völlig neu ist. Der Spieler muss so viele Jellies gleicher Farbe wie möglich miteinander verbinden, um neue Level und Schwierigkeitsgrade zu erreichen. Die kostenpflichtige App „Wo ist mein Wasser?“ lädt ebenfalls zum knobeln ein. Hier soll der Spieler helfen Wasser, welches das Krokodil Swampy zum duschen braucht, in die richtigen Bahnen zu lenken. Vor allem physikalisches und mechanisches Verständnis kann hier angewendet und trainiert werden. Ebenfalls physikalisches Wissen ist für das Smartphonespiel „Cut the Rope“ hilfreich. Hauptfigur in dem Spiel ist ein kleines Tier namens Om Nom, das es mit genügend Süßigkeiten zu füttern gilt. Diese müssen von einem bestimmten Ausgangspunkt an verschiedenen Objekten und Hindernissen vorbei in seinen Mund befördert werden, um das jeweilige Level abzuschließen und weitere Level freizuspielen.