Neu: kostenlose Navigation auf dem iPhone

Freitag, 16. April 2010

Die Navigationsbranche drängt zunehmend auf den Handymarkt. Mobile Navigation wird stetig beliebter. So gibt es nun auch für Apples iPhone verschiedene Apps in Apples App Store zu erwerben, mit denen man das iPhone zum vollwertigen Navigationssystem aufrüsten kann. Allen voran steht die nur 4,00 Euro günstige Software Skobbler, die dem iPhone eine vollständige Navigationslösung bietet. Der Mobilfunkanbieter T-Mobile bietet seinen Kunden jedoch in naher Zukunft eine komplett kostenlose Lösung für das iPhone an. Der Hersteller Navigon bietet über T-Mobile dann seine Navigationslösung „Navigon select Telekom Edition“ an. Diese Software bietet eine 2-D Fahrzeugnavigation, Sonderziele sowie eine akustisch gestützte Navigation via Sprachausgabe. Das integrierte Kartenmaterial umfasst bisher Deutschland, die Schweiz, Österreich und Liechtenstein. Zusatzmaterial ist gegen Bezahlung nachrüstbar. Die Funktionen gleichen nahezu dem eines vollwertigen Navigationsgerätes. So wechselt das Display automatisch zwischen Tag- und Nachtansicht. Auch das automatische Wechseln zwischen Hoch- und Querformat funktioniert reibungslos. Sogar eine Reality-View-Funktion steht zur Verfügung.

Wem das nicht ausreicht, der hat die Möglichkeit, sein Mobiltelefon mit kostenpflichtigen Zusatzpaketen aufzurüsten. So stehen beispielsweise ein Relax-Paket, ein Sicherheits-Paket, ein Premium-Paket sowie ein Sound&Fun-Paket zum Angebot. Zudem gibt es Erweiterungen mit zusätzlichem Kartenmaterial für 20 europäische Länder und eine Version für Adhoc-Verkehrsinformationen. T-Mobile bietet seinen Kunden also genau das, was sich die iPhone-User lange gewünscht haben: eine vollwertige Navigation für ihr Mobiltelefon. Die Software „Navigon select Telekom Edition“ wird in Kürze als Download im App Store verfügbar sein, und gilt nur für Kunden, die einen T-Mobile-Mobilfunkvertrag haben oder abschließen.

Hier die Präsentation des Navi-Programms Skobbler für das iPhone.