Safari-basierter App-Installer für iOS in Arbeit

Donnerstag, 5. Mai 2011

Apps gibt es für alles, vom perfekt gekochten Frühstücksei über Parkplatzsuche in der Stadt bis hin zur Flirthilfe. Allerdings gibt es mit entsperrten iOS-Geräten Probleme, Apps zu verbreiten und zu installieren. Die Software namens Lima (auch fr0st genannt) soll demnächst verfügbar sein. An der Software arbeitet das Team Infini Dev.

Keine Probleme mehr, aber auch keine Raubkopien

Hacker entwickeln derzeit ein Tool, das entsperrten iOS-Geräten erlauben soll, von bestimmten Webseiten Apps herunter zu laden und zu nutzen. Das Tool ist für den Browser Safari bestimmt. Bislang konnten viele Apps von entsperrten Geräten nicht genutzt werden. Die Entwickler von Lima gaben bereits bekannt, dass man den Download von verschiedenen Seiten ermöglichen wolle, aber zwei Anbieter definitiv ausschließen werde, da diese Raubkopien bereitstellten. Lima wird Nutzern nicht nur erlauben, Apps über den Browser Safari herunter zu laden und zu installieren, sondern offeriert außerdem die Möglichkeit von Backups und eine Restore Funktion, so dass die Apps nicht nach jedem Jailbreak neu geladen und installiert werden müssen.

Kein Zeitplan

Genauere Vorstellungen zu dem neuen Tool, das Ergänzung oder Ersatz für Anwendungsinstaller von Drittanbietern sein soll, sind im Internet durchaus verfügbar. Infini Dev, die bereits den App Installer Icy entwickelt haben, stellen ein Video bereit, dass die Funktionsweise einer frühen Entwicklungsstufe von Lima zeigt. Verschiedene Blogs berichten über die Entwicklung des Anwendungsinstallers, und in manchen Foren wird Lima bereits als Konkurrenz zum Download Store Cydia gehandelt, was den Kern der Sache jedoch nicht ganz trifft: Der App Installer Icy, ebenfalls von den iPhone Entwicklern Infini Dev erarbeitet, wurde von seinen Erschaffern vernachlässigt und konnte sich nicht zu ernsthafter Konkurrenz entwickeln – warum sollte es Lima anders ergehen? Ein genauer Zeitplan, wann Lima verfügbar sein wird, ist derzeit nicht bekannt.