Sparen mit der Schnäppchenführer-App

Donnerstag, 26. August 2010

Die Braininformatik GbR bietet mit ihrer App allen, die gern preiswert qualitativ hochwertige Top-Marken einkaufen einen ganz besonderen Service. iPhone-, iPod touch- und natürlich auch iPad-Nutzer können mit dieser sinnvollen iPhone Apps unter über 850 Fabrikverkäufen und Outlet Centern in ganz Deutschland wählen. Bereits die gedruckte Version des Schnäppchenführers Deutschland 2010/2011 des Autors Heinz Waldmüller war ein großer Erfolg, denn es zeigt dem Käufer ganz klar: Wer auf gute Qualität und bestimmte Marken achtet, der muss keinesfalls den regulären Verkaufspreis zahlen.

Die iPhone Apps verspricht eine Ersparniss zwischen 30% und 70%. Eine Vielzahl der User hat diese App mit 5 Sternen bewertet, mehr geht nicht. Wer sich also auf Schnäppchentour begeben möchte, der sollte sich vorher die Schnäppchenführer-App auf sein iPhone laden und kann so bares Geld sparen.

Weiterlesen »

The Settlers App

Montag, 21. Juni 2010

„Die Siedler“ ist ein PC–Strategiespiel. Dieses Spiel ist nun auch als iPhone App unter der Bezeichnung „The Settlers App“ für das iPhone und den iPod touch zu haben.

Erstmals erschien diese Spiel 1993 und wurde bis heute immer weiter entwickelt. So wurde das ursprüngliche Spiel „Die Siedler“, „ Die Siedler II – Veni, Vidi, Vidi“ (hauptsächlich mit Grafikveränderungen), ständig erweitert und es erschienen:

„Die Siedler III“ (mit 3D Landschaft),
„Die Siedler IV“ (mit einer weiteren deutlichen Grafikverbesserung und mit bis zu vier Völkern),
„Die Siedler – Das Erbe der Könige“ (erstmals komplett in 3D),
„Die Siedler II – Die nächste Generation“ (eine Neuauflage des ursprünglichen, sehr erfolgreichen Spiels),
„Die Siedler DS“ (für den Nintendo DS erstellt),
„Die Siedler – Aufstieg eines Königreichs“ (auch als Limited Edition und Special Edition erhältlich),
„Die Siedler – Aufbruch der Kulturen“,
„Die Siedler 7“ bis hin zu
„Die Siedler Online“ im März 2010.

Weiterlesen »

Cry Translator – Verstehen Sie Ihr Baby mit einer App

Donnerstag, 4. Februar 2010

Apple hat für alles eine App – auch für verzweifelte Eltern, die mit einem Baby gesegnet sind, das sie einfach nicht verstehen. Ein wenig skurril ist es schon, dass die iPhone App „Cry Translator“ anhand der Tonlage des Säuglings erkennen will, ob es hungrig ist, eine volle Windel hat oder einfach nur schlafen möchte. Weiterlesen »

Eine universelle Fernbedienung für das iPhone

Mittwoch, 13. Januar 2010

Das ultimative Gadget für Couch-Potatoes ist da: die universelle Fernbedienung für das iPhone von Apple. Der L5 Infrarot Dongle wird einfach an die Ladebuchse des iPhone gesteckt, von dort aus werden die Infrarot-Signale gesendet. Weiterlesen »

Mit dem iPhone Stromkosten sparen

Montag, 4. Januar 2010

Auf dem Energiemarkt tut sich einiges. Und das iPhone mischt kräftig mit, denn mit neuen Apps soll in Zukunft Strom gespart werden. Weiterlesen »

Tap Farm – Die Farm auf dem iPhone

Montag, 28. Dezember 2009

Für alle Fans von Farmville, der beliebten Facebook-Applikation, gibt es nun mit dem Spiel Tap Farm eine passende Applikation mit Suchtgefahr für das iPhone.


Weiterlesen »

iPhone Apps: Patrick’s Einfach Kochen

Freitag, 11. Dezember 2009

Mittlerweile gibt es kaum noch etwas, was das iPhone von Apple nicht kann. Zu den praktischen Funktionen dieses Gerätes gehören unter anderem unzählige Applikationen, welche nahezu jeden denkbaren Themenbereich abdecken. Von einer Wasserwaage über Spiele jeder Art, bis hin zu Kochbüchern ist alles dabei. Eines dieser sehr beliebten „Apps“ ist das Kochbuch „Patrick’s einfach kochen!“. Weiterlesen »

Apps für Weihnachten

Mittwoch, 18. November 2009

Zur Weihnachtszeit werden im App-Store zahlreiche Programme passend zur Saison angeboten. Ob sich die Apps wirklich lohnen, kann hier nachgelesen werden.

Weiterlesen »

Finanzen mit dem iPhone regeln

Freitag, 13. November 2009

Das iPhone bietet scheinbar unerschöpfliche Möglichkeiten, seine Funktionen und Programme in den Alltag zu integrieren. Wer seine Finanzen im Überblick halten möchte, kann die Applikation „MoneyBook“ nutzen.

Weiterlesen »